Leistungsprüfung in Möhrendorf

21. August 2019
Leistungsabzeichen
Die Gruppe im Löscheinsatz

Am Mittwoch, 21. August 2019 legten 10 Kameraden der Feuerwehr Möhrendorf, unter den Augen vieler Zuschauer, erfolgreich die Leistungsprüfung „Die Gruppe im Löscheinsatz“ ab.

Nachdem die Zusammensetzung der einzelnen Trupps ausgelost wurde, standen für die Teilnehmer je nach Leistungsstufe verschiedene Zusatzaufgaben an. So mussten Knoten und Stiche unter Zeitvorgaben durchgeführt, sowie Fragen zur Gerätekunde, Gefahrstoffkunde und zur Ersten Hilfe beantwortet werden.

Bei der anschließenden Einsatzübung galt es nach der Verkehrsabsicherung und dem erstellen einer Wasserversorgung über Hydranten, einen Löschangriff mit drei Strahlrohren aufzubauen.

Den Abschluss der Leistungsprüfung bildete das Kuppeln einer Saugleitung aus 4 Saugschläuchen durch den Wassertrupp und den Schlauchtrupp. Nach dem ankuppeln der Saugleitung an die Fahrzeugpumpe durch den Maschinisten wurde die Zeitaufnahme beendet. Mit der Trockensaugprobe war auch die letzte Hürde gemeistert und die Prüfung konnte beendet werden.

Nach solider Leistung der beiden Gruppen, konnten die Schiedsrichter KBI Stefan Brunner, KBM Christian Bühl und Markus Torner von der Feuerwehr Bubenreuth allen Teilnehmern zur bestandenen Leistungsprüfung gratulieren. Nach der anschließenden Übergabe der verdient erworbenen Leistungsabzeichen, sprachen die Kommandanten Bernd Schlee und Stefan Durst ihren Dank und Ihre Anerkennung den Kameraden für die erbrachte Leistung aus.

Der Abend wurde mit einem gemeinsamen Abendessen abgerundet.

Der Kreisfeuerwehrverband gratuliert allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern herzlich zur Bestandenen Prüfung!

Die erfolgreichen Teilnehmer waren:

Stufe 1: Julian Wirth, Simon Rudolph
Stufe 2: Philipp Rudolph, Michel Hetzner, Wolfgang Hötzel
Stufe 3: Dominik Pusch
Stufe 4: Martin Hagen, Thomas Fischer
Stufe 5: Lisa Mader, Jens Ehrhardt

 
Bericht und Bilder: Jochen Schuster, Pressestelle KFV-ERH e.V.